Betrunkener bedroht Businsassen und wird überwältigt

12
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Hamm (dpa/lnw) – Ein Businsasse in Hamm hat einen betrunkenen 56-Jährigen überwältigt, der ihn mit einem Messer bedroht hatte. Zu dem Vorfall kam es am Dienstagnachmittag nach einer Streitigkeit in einem Bus, wie die Polizei in Hamm am Mittwoch mitteilte. Der 56-Jährige habe Beleidigungen ausgestoßen und mit einem Messer auf ein Sitzpolster geschlagen. Daraufhin habe der Bedrohte ihn zu Boden gebracht und fixiert, bis die Polizei eintraf. Es gab keine Verletzten. Die Polizei fesselte den 56-Jährigen den Angaben zufolge und nahm ihn fest. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.