Wülfrather AWO feiert Sommerfest: Musik und Gegrilltes

108
Cornelia Weimer und Peter Zwilling vor dem Treff der Wülfrather AWO. Foto: Kling
Cornelia Weimer und Peter Zwilling vor dem Treff der Wülfrather AWO. Foto: Kling/Archiv

Wülfrath. Am Samstag, 30. Juli, findet ab 14 Uhr das Nachbarschafts- und Sommerfest der AWO an der Schulstraße statt. 

Die Organisatoren um Leiterin Conny Weimer haben für das Sommerfest den MGV Sängerkreis eingeladen.

„Traditionell hat das Kulturprogramm beim Sommerhöhepunkt in der AWO einen hohen Stellenwert“, schreibt Peter Zwilling. Lothar Meunier gastiert mit seinem Akkordeon und französischer Musette-Musik sowie Chansons. Gerne nimmt Lothar Meunier die Anregungen seines Publikums auf. Es darf dann auch gern mal ein Hit von der Waterkant sein. Darüber hinaus spielt Lothar Meunier seine eigenen Kompositionen im französischen Stil.

Neu in Wülfrath ist Bernd Möller. Der Musikpädagoge will gemeinsam mit den Besuchern bekannte deutsche Volksmusik und Schlager singen. Für die nicht ganz so textsicheren Besucher gibt es die Liedtexte auch schriftlich.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt auf dem Sommerfest: Am Nachmittag empfangen die Ehrenamtlichen der AWO die Gäste mit Kaffee und Kuchen und am Abend gibt es gegrillte Wurst mit selbstgemachten Beilagen.

„Leckere Getränke, gutes Essen und vernünftige Preise sind für die AWO selbstverständlich“, meint Zwilling. „Für die gute Stimmung sorgen die Gäste selbst“.