Pärchen stellt Wohnungseinbrecher

8
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Dinslaken (dpa/lnw) – Ein Paar ist frühmorgens in seiner Wohnung in Dinslaken von einem Einbrecher überrascht worden – und hat den Eindringling gestellt. «Plötzlich stand ein ihnen unbekannter Mann im Wohnzimmer, der genauso überrascht zu sein schien wie das Pärchen», beschrieb die Polizei am Donnerstag in einer Mitteilung die Tat. Der 31 Jahre alte Bewohner habe den Einbrecher reflexartig geschlagen und ihn dann in Schach gehalten, während seine 40 Jahre alte Freundin den Notruf wählte.

Die beiden seien am Mittwochmorgen um kurz vor 5 Uhr vom Bellen ihres Hundes geweckt worden, teilte die Polizei weiter mit. Beide hätten auf der Couch im Wohnzimmer bei geöffneter Balkontür geschlafen, durch die der 24 Jahre alte Einbrecher kam. Die Wohnung liegt im zweiten Stock. Laut Polizei war der 24-Jährige, der ohne festen Wohnsitz ist, über ein Gerüst zum Balkon hochgeklettert.

Der Einbrecher wurde festgenommen. Weder er noch der 31-Jährige Bewohner wurden Polizeiangaben zufolge bei dem Gerangel verletzt.