Nach Brutalo-Attacke: Gesuchter Mann im Zitronen-Hemd gefasst

353
Polizeibeamte bei einer Festnahme. Foto: Polizei/Symbolbild
Polizeibeamte bei einer Festnahme. Foto: Polizei/Symbolbild

Hilden. Nach dem Angriff auf einen 83-Jährigen am Hildener Markt ist ein polizeibekannter 54-Jähriger festgenommen worden.  

Am Donnerstag kam es zu dem Angriff, bei dem ein Senior durch Schläge leicht verletzt worden ist. Die Polizei fahndete mit einer detaillierten Beschreibung nach einem Mann. Am Freitag konnte die Polizei die Tat aufklären, wie die Behörde nun mitteilt. Man haben einen mutmaßlichen Tatverdächtigen ermitteln können, nachdem ein Zeuge sachdienliche Angaben zu einem Verdächtigen gemacht hatte.

„Bei diesem dringend Tatverdächtigen handelt es sich um einen 54 Jahre alten Mann aus Hilden, der bereits polizeilich in Erscheinung getreten ist und bei seiner letzten erkennungsdienstlichen Behandlung vor wenigen Wochen sogar das gleiche auffällige Hemd mit Zitronenmuster getragen hatte, wie zum Tatzeitpunkt“, so die Polizei.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein. Unklar ist bislang, weshalb der Verdächtige auf den 83-Jährigen eingeschlagen hat. Die Behörde ermittelt.