Zwölf Brände: Polizei sucht Brandstifter

11
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei».
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Geldern (dpa/lnw) – Die Polizei sucht einen Unbekannten, der in den vergangenen zwei Wochen im Gelderner Ortsteil Walbeck im Wald und auf Feldern bis zu zwölf Brände gelegt haben soll. Zeugen hätten am Donnerstag (14.7.) nach der Entdeckung eines Waldbrandes einen etwa 25 Jahre alten Verdächtigen beobachtet, der eine schwarze Arbeitshose trug und mit einem Mountainbike unterwegs war, teilte die Polizei am Freitag mit. Wegen der Trockenheit und aufziehenden Hitzewelle ist die Waldbrandgefahr derzeit besonders groß. Das Umweltministerium hatte noch vor kurzem ausdrücklich vor Bränden gewarnt. Die Polizei sucht im Raum Geldern nach weiteren Zeugen.