A2 für 35 Minuten in Richtung Hannover gesperrt

19
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Bielefeld (dpa/lnw) – Wegen eines Autobrands bei Bielefeld musste die Autobahn 2 in Richtung Hannover am Samstagmorgen für 35 Minuten gesperrt werden. Die Insassen des ausgebrannten Wagens blieben nach Angaben der Polizei unverletzt. Der Vorfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Bielefeld-Ost und Ostwestfalen/Lippe. Zwischen 8.10 Uhr und 8.45 Uhr blieb die Autobahn in Fahrtrichtung Hannover gesperrt. Der Verkehr staute sich den Angaben zufolge auf bis zu drei Kilometern.