51-Jährige soll Ex-Freund getötet haben

16
Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen.
Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Unna (dpa/lnw) – Eine 51-Jährige soll in Unna ihren Ex-Freund umgebracht haben. Sie habe eingeräumt, den 64-Jährigen am Freitagabend mit mehreren Messerstichen getötet zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mit. Die Frau habe allerdings betont, in Notwehr gehandelt zu haben. Weitere Angaben zu der Tat machten die Ermittler nicht. Die 51-Jährige kam in Untersuchungshaft.