A52: 24-Jähriger aus Velbert bei Unfall schwer verletzt

1820
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Volkmann
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Volkmann

Essen/Velbert. Am Samstagabend hat sich auf der A52 bei Essen-Bergerhausen eine schwere Kollision ereignet. Ein junger Motorradfahrer aus Velbert hat sich schwer verletzt, wie die Autobahnpolizei berichtet.

Nach Angaben der Autobahnpolizei kam es gegen 18.50 Uhr an der Anschlussstelle Essen-Bergerhausen auf der A52 zu dem Unfall. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der 24-jährige Mann mit seinem Motorrad auf der Autobahn in Fahrtrichtung Essen unterwegs.

„In Höhe der Anschlussstelle Essen Bergerhausen bemerkte der Kradfahrer aus bislang unbekannten Gründen einen vor ihm abbremsenden Renault zu spät“, so die Polizei zum Unfallgeschehen. Das Motorrad kollidierte mit dem Heck des Wagens, an dessen Steuer eine 25-Jährige aus Castrop-Rauxel saß.

Der Mann aus Velbert verletzte sich nach Angaben der Polizei so schwer, dass Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus brachten. Die 25-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. Die Ermittlungen zum Unfall dauern an.