Dreijähriger auf Bahnsteig: Zug mit Vater fährt weiter

23
Bahnreisende drängen sich am Eingang eines Regionalzugs am Deuter Bahnhof.
Bahnreisende drängen sich am Eingang eines Regionalzugs am Deuter Bahnhof. Foto: Roberto Pfeil/dpa

Hagen (dpa) – Ein drei Jahre alter Junge ist auf dem Bahnhof in Hagen zurückgeblieben, weil der Zug mit seinem Vater weiter fuhr. Der Vater hatte beim Halt zuerst den Koffer und das Kind ausgeladen und wollte dann noch den Kinderwagen holen, als sich bereits die Türen schlossen. Bundespolizisten nahmen den Kleinen am Samstagabend in ihre Obhut, bis der Vater ihn später auf der Wache abholte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.