Polizei Bayern sucht vermisste 13-Jährige: Kontakte nach Essen und Köln

165
Die Polizei sucht eine vermisste Jugendliche. Foto (verfremdet): Polizei
Die Polizei sucht eine vermisste Jugendliche. Foto (verfremdet): Polizei

Essen/Starnberg. Die Polizei sucht eine vermisste 13-Jährige aus Starnberg in Oberbayern. Die Jugendliche hat lose Kontakte auch nach Essen und Köln.

Die 13-Jährige durfte laut Polizei mit Erlaubnis ihrer Eltern eine Klassenkameradin besuchen. Bei dieser Freundin sei sie aber nie angekommen. Seit Freitag gilt die Jugendliche als vermisst. „Anhaltspunkte für eine Straftat liegen derzeit nicht vor“, heißt es von offizieller Seite.

„Da die Vermisste sich eventuell in Essen aufhält, bittet die Polizei Oberbayern Nord um Mithilfe“, so die Polizei Essen. „Das Mädchen wird sich vermutlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen“. Lose Kontakte bestehen nach Angaben der bayrischen Polizei zudem nach Köln.

Die 13-Jährige wird wie folgt beschrieben: Sie ist etwa 165 cm groß und hat eine schlanke Figur, einen blassen Teint und rotbraune, schulterlange Haare. Ein Fahndungsfotos hat die Polizei in Bayern hier veröffentlicht.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens geben kann, wird gebeten, sich umgehend unter der Polizeinotrufnummer 110 zu melden. Weitere sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Starnberg unter 08151 364-0 entgegen genommen.