Dreijähriges Kind wird von Auto erfasst und tödlich verletzt

20
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Gelsenkirchen (dpa/lnw) – Ein dreijähriges Mädchen hat bei einem Verkehrsunfall in Gelsenkirchen tödliche Verletzungen erlitten. Das Kind sei nach bisherigen Ermittlungen zwischen geparkten Autos auf die Straße gelaufen und mit dem Auto einer 21 Jahre alten Frau kollidiert, teilte die Polizei in Gelsenkirchen am Montag mit. Der Unfall ereignete sich am Sonntag. Der genaue Hergang müsse noch ermittelt werden. Das lebensgefährlich verletzte Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo es wenige Stunden später starb. Die junge Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht.