Unfallflucht in Hilden: Polizei sucht Zeugen

113
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Hilden. Am Montag ist es in Hilden zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Das teilt die Polizei mit. 

„Der Fahrer eines blauen Peugeot 5008 hatte sein Auto gegen 11.10 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters an der Düsseldorfer Straße auf Höhe der Hausnummer 59 geparkt“, berichtet die Polizei. Als der Mann gegen 11.20 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er mehrere Kratzer an der hinteren Stoßstange fest. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 1.000 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898 6410, jederzeit entgegen.