58-Jähriger vermutlich getötet: Suche nach Zeugen

24
«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten.
«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Wuppertal (dpa/lnw) – Nach einem Tötungsdelikt in Wuppertal suchen die Ermittler nach Zeugen. Angehörige hatten Anfang Juli einen 58-Jährigen nicht erreichen können und den Wuppertaler dann tot in seiner Wohnung gefunden. Laut Obduktionsergebnis war der Mann vermutlich durch einen Schlag ums Leben gekommen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch mit.

Die Ermittler suchen jetzt nach Zeugen, die den Mann vor dem 4. Juli noch gesehen haben. Der 58-Jährige war häufig mit einem roten Einkaufstrolley in der Innenstadt unterwegs. Die Mordkommission will außerdem wissen, mit wem das Opfer sich regelmäßig traf.