Mann in See bei Duisburg vermisst

28
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei.
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Duisburg (dpa/lnw) – In einem See bei Duisburg wird ein Mensch nach einem mutmaßlichen Badeunfall vermisst. Nach Angaben mehrerer Augenzeugen sei der Mann am Dienstagabend im Masurensee untergegangen, teilte die Feuerwehr mit. Nach ihm wurde zunächst mithilfe von Suchhunden, Booten und einem Polizeihubschrauber gesucht. Aufgrund der Dunkelheit wurde der Einsatz dann um 22.30 Uhr ergebnislos unterbrochen. Am Mittwoch soll die Suche fortgesetzt werden.