Auf der Suche nach Waffen: Polizei durchsucht Wohngebäude

22
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Mönchengladbach (dpa/lnw) – Auf der Suche nach Waffen hat die Polizei am Donnerstag mit einem Spezialeinsatzkommando ein Wohngebäude in Mönchengladbach durchsucht. Damit sei ein Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Mönchengladbach wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz vollstreckt worden, teilte die Polizei in Mönchengladbach mit. Es seien auch Sprengmittel eingesetzt worden. Ermittelt wird demnach gegen einen 39 Jahre alten Mann aus Mönchengladbach. Menschen wurden nach Polizeiangaben nicht verletzt. Ob Waffen gefunden wurden, teilte die Polizei nicht mit. Weitere Angaben wollten die Ermittler mit Verweis auf das laufende Verfahren nicht machen.