Latza bleibt Kapitän beim FC Schalke 04

13
Schalkes Danny Latza sitzt verletzt am Boden.
Schalkes Danny Latza sitzt verletzt am Boden. Foto: Tim Rehbein/dpa/Bildarchiv

Gelsenkirchen (dpa) – Danny Latza bleibt der Kapitän des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. Der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler, der das Amt schon in der vergangenen Saison innehatte, wurde vom neuen Cheftrainer Frank Kramer und seinem Team nach der Rückkehr zum Spielführer bestimmt.

«Wir haben die vergangenen Tage und Wochen intensiv genutzt, um uns mit allen Beteiligten umfassend auszutauschen. Auch in diesem Fall steht für mich der Teamgedanke über allem, weshalb wir uns ausreichend Zeit nehmen wollten, um ein Gefühl für die Gruppe und die bestehende Hierarchie zu bekommen», sagte Kramer. Latzas erster Vertreter ist Torjäger Simon Terodde, zweiter Vertreter ist Neuzugang Maya Yoshida.