Velbert-Langenberg: Charity-Weihnachtsmarkt im August

222
Klassische Weihnachtsdeko findet beim Secondhand-Weihnachtsmarkt neue Besitzer. Foto: privat
Klassische Weihnachtsdeko findet beim Secondhand-Weihnachtsmarkt neue Besitzer. Foto: privat

Velbert. Vom 12. bis 14. August findet von 11 bis 17 Uhr der „Secondhand Weihnachtsmarkt“ in Langenberg statt. Diesmal in einer neuen Location: Altstadt-Eck an der Hauptstraßee 60.

Seit sechs Jahren wird unter dem Motto „Nach Weihnachten ist vor Weihnachten“ Weihnachtsdeko für einen guten Zweck gesammelt – auch dieses Jahr macht die Aktion keine Pause. „Viele Bürger aus dem gesamten Raum Niederberg und sogar aus Berlin, haben uns ihre tollen Weihnachtssachen gespendet, die so ein neues Zuhause bekommen und nicht auf dem Müll landen“, freut sich Elke Brandes-Peter, die an der Organisation des Marktes beteiligt ist.

Zusammen gekommen ist Kleinod aus dem Erzgebirge, darunter Nussknacker, Räucherfrauchen oder Räuchermännchen, große und kleine Pyramiden oder Schwippbögen für die Fensterbank. „Natürlich muss das eine oder andere Teilchen auch noch etwas überarbeitet werden“, so Brandes-Peter.

Auf dem sommerlichen Weihnachtsmarkt für den guten Zweck gibt es vieles, das der Vorbereitung auf die Festzeit dient: Weihnachtskugeln in allen Farben, Größen und Formen; Figuren in allen Varianten zum hinstellen oder für den Weihnachtsbaum; Trinkbecher für die Adventszeit, sogar Adventskalender zum selbst Bestücken mit kleinen Überraschungen. Gewesen ist es das nicht – Elke Brandes-Peter lädt daher einfach zum Stöbern ein. Das Lager sei „rappelvoll“.

Der Erlös aus dem Weihnachtsmarkt fließt dem Kinderhospiz Burgholz in Wuppertal und weiteren Einrichtungen zu.