Stammtisch in Metzkausen: Sicher unterwegs mit dem Rad

21
Blätter liegen auf einem Radweg. Foto: pixabay/Symbolbild
Blätter liegen auf einem Radweg. Foto: pixabay/Symbolbild

Mettmann. Wie kann der Radverkehr in Mettmann attraktiver werden? Beim 206. Bürgerstammtisch des Bürgervereins Metzkausen am Dienstag, 2. August, berichtet der ADFC Mettmann über Pläne für die Zukunft und was heute bereits möglich ist.

Bis zum Jahr 2030 soll der Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr in Mettmann deutlich gesteigert werden. Als Fahrradclub beteiligt sich der ADFC Mettmann aktiv an der Entwicklung des Radwegekonzepts, zeigt Problemstellen auf und fördert durch Aktionen und Radtouren den Spaß am Radfahren.

Beim Bürgerstammtisch am 2. August ab 19.30 Uhr im Ratskeller spricht Jens Reiter, der Vorsitzende des ADFC Mettmann, über Fortschritte und Komplikationen, um das Fahrrad zur attraktiven Alternative für Schüler und Erwachsene jeden Alters zu machen.