AWO Velbert: Digitaler Workshop für Senioren

54
Für viele Senioren sind Smartphones und Internetanwendung ein großes Fragezeichen. Die Digitalpaten wollen dem entgegenwirken. Foto: Volkmann
Für viele Senioren sind Smartphones und Internetanwendung ein großes Fragezeichen. Die Digitalpaten wollen dem entgegenwirken. Foto: Volkmann

Velbert. Kaum jemand kommt heute noch um die Nutzung moderner Technologien wie Computer, Smartphone und das Internet herum. Allerdings spricht die digitale Welt überwiegend Englisch. Helmuth Spathmann von den Digitalpaten führt den Workshop am 2. August ab 14 Uhr im AWO Generationentreff Velbert, Friedrich-Ebert-Str. 200 aus.

Um „Digitales“ zu verstehen, reicht häufig das Schulenglisch häufig nicht aus. Obwohl viele Hersteller und Entwickler eine deutsche Version ihrer Produkte und Programme anbieten, gibt es immer noch zahlreiche Bezeichnungen, die zum Teil mangels passender deutscher Begriffe nicht übersetzt werden oder übersetzt werden können, weil deren Bedeutung manchmal fehl gedeutet wird.

In dem AWO-Workshop werden Begriffe und Abkürzungen – auch durch Fragen der Teilnehmenden – für Laien verständlich erklärt und englische Begriffe übersetzt.

Man kann sich anmelden unter 020513098147 oder info@awo-velbert.de.