Erkrath: Unbekannte stehlen Internetkabel – rund 16.000 Euro Schaden

125
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Symbolbild (Polizei)
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Symbolbild (Polizei)

Erkrath. Am Dienstagmittag hat laut Polizei ein Mitarbeiter der Stadtwerke Erkrath auf einem städtischen Gelände an der Gruitener Straße den Diebstahl von circa 2.000 Meter Internetkabel festgestellt.

„Der oder die unbekannten Täter hatten sich über einen rückwärtigen Zaun, welcher zu den dort gelegenen Bahngleisen weist, gewaltsam Zutritt zum Betriebsgelände verschafft“, teilt die Kreispolizei mit.

Die Behörde geht davon aus, dass die Einbrecher die Kabel aufgrund ihres hohen Gewichts stückweise entwendeten und vermutlich über das rückwärtige Grundstück über die Bahngleise abtransportierten. Der durch die Tat entstandene Schaden liegt nach Schätzungen der Polizei bei etwa 16.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 9480 6450, jederzeit entgegen.