Corona-Virus: Impfangebote in der kommenden Woche

31
Der neue Impfbus des Kreises Mettmann. Foto: Kreis ME
Der Impfbus des Kreises Mettmann. Foto: Kreis ME

Kreis Mettmann. Der Kreis Mettmann bietet auch in der kommenden Woche Impfungen in den dezentralen Impfstellen und mobil an. Die Kreisverwaltung fasst die Aktionen zusammen:

Die dezentralen Impfstellen haben in der kommenden Woche wie folgt geöffnet:

  • Erkrath (Timocom-Platz 1): Montag, Mittwoch, Donnerstag von 12 bis 18 Uhr
  • Langenfeld (Hauptstraße 70): Freitag von 12 bis 18 Uhr
  • Ratingen (Mülheimer Straße 6): Samstag von 10 bis 16 Uhr
  • Wülfrath (Wilhelmstraße 65): Dienstag von 12 bis 18 Uhr
Kinderimpfungen

Die Kinderimpfungen finden samstags in Ratingen parallel zu den Erwachsenenimpfungen statt.

Mobile Impfaktionen

Hier wird in den nächsten Tagen geimpft (Impfbus oder DRK-Impfanhänger):

  • am Montag, 1. August, von 12 bis 17 Uhr in Langenfeld in der Schützenhalle Richrath, Kaiserstraße 60
  • am Dienstag, 2. August, von 9 bis 14 Uhr in Monheim vor dem Stadtteilbüro, Ernst-Reuter-Platz
  • am Mittwoch, 3. August, von 13 bis 18 Uhr in Mettmann am Busbahnhof Stadtwald, Bahnstraße 58
  • am Donnerstag, 4. August, von 12 bis 17 Uhr in Velbert am Gebrauchtwarenhaus, Kaiserstraße 23
Probeentnahmestellen

Die Probeentnahmestellen des Kreises (PCR-Teststellen) haben in der kommenden Woche wie folgt geöffnet:

  • Haan (Kaiserstraße 10-14): Montag bis Freitag von 8.30 bis 16.30 Uhr
  • Langenfeld (Hauptstraße 70): Montag bis Sonntag 8.30 bis 16.30 Uhr
  • Ratingen (Halskestraße 5a): Montag bis Sonntag von 8.30 bis 16.30 Uhr
  • Velbert (Friedrichstraße 79): Montag bis Sonntag von 8.30 bis 16.30 Uhr

Alle Informationen rund um die festen und mobilen Impfstellen des Kreises sowie die PCR-Teststellen finden sich auf der Homepage des Kreises unter www.kreis-mettmann-corona.de.