Covestro senkt Ausblick wegen hoher Energiekosten weiter

15

Leverkusen (dpa) – Die hohen Energiepreise und trübere Konjunkturaussichten machen den Kunststoffkonzern Covestro noch vorsichtiger für das laufende Jahr. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) wird nun zwischen 1,7 und 2,2 Milliarden Euro erwartet, nach bisher 2,0 bis 2,5 Milliarden, wie das Unternehmen am Freitag kurz nach Börsenschluss mitteilte. Der neue Ausblick liegt damit unter der durchschnittlichen Analystenschätzung. Die Aktien fielen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss zunächst um 1,6 Prozent.