Borussia Dortmund trennt sich 1:1 von Antalyaspor

24
Karim Adeyemi (l-r), Donyell Malen und Thomas Meunier jubeln im Spiel gegen 1860 München über einen Treffer.
Karim Adeyemi (l-r), Donyell Malen und Thomas Meunier jubeln im Spiel gegen 1860 München über einen Treffer. Foto: Matthias Balk/dpa

Dortmund (dpa) – Borussia Dortmund hat einen Tag nach dem Erstrunden-Sieg im DFB-Pokal beim TSV 1860 München in einem Testspiel 1:1 (1:0) gegen Antalyaspor gespielt. Gegen das vom ehemaligen BVB-Profi Nuri Sahin trainierte türkische Team schoss am Samstag Julian Brandt in der achten Minute das einzige Dortmunder Tor. Einen Tag nach dem 3:0 bei 1860 trat der Revierclub mit einer Ersatzelf an. Dabei feierten Giovanni Reyna und Mateu Morey nach langer Verletzungspause jeweils ihr Comeback für die Dortmunder.