Libellen-Exkursion für Kinder und Jugendliche

51
Eine Vierflecklibelle ist gelandet. Foto: pixabay/Georg_Wietschorke
Eine Vierflecklibelle ist gelandet. Foto: pixabay/Georg_Wietschorke

Wülfrath. Unter Federführung der Wülfrather „Save Wildlife Conservation Fund – Stiftung“ können naturbegeisterte Kinder und Jugendliche am Freitag, 5. August, ab 15.30 Uhr, gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendhaus Wülfrath auf Forschungstour rund um das Leben von Libellen gehen.

Ganz im Sinne des Stiftungsmottos „Artenschutz durch Umweltbildung“ möchte SAVE mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren das artenreiche Deilbachtal erkunden. Thema ist das Leben der Libellen und was getan werden kann, um sie zu schützen. Die Exkursion wird von einem Naturführer durchgeführt und von Lehramtsstudierenden der Universität Wuppertal begleitet.

Die Exkursion dauert anderthalb bis zwei Stunden. Kinder und Jugendliche, die nicht mit ihren Eltern ins Deilbachtal kommen können, können sich auch im Kinder- und Jugendhaus anmelden und werden am Veranstaltungstag von den Mitarbeitenden des Kinder- und Jugendhauses begleitet. Die Exkursion ist für alle Teilnehmenden kostenfrei. Es wird gebeten, an wettergerechte Kleidung und ausreichend Trinken zu denken.

Die Anmeldung erfolgt über die Save-Stiftung. Für weitere Informationen und Buchungen können sich Interessierte per E-Mail an Mariya Molotnikova wenden: m.molotnikova@save-wildlife.org.