Unfallflucht: Radfahrer weicht jungem Mann aus und stürzt

43
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild

Hilden. Am Samstag, 30. Juli, ist es nach Angaben der Polizei auf der Beethovenstraße zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen.

Gegen 13.45 Uhr befuhr ein 64-jähriger Hildener auf seinem Fahrrad den Gehweg der Beethovenstraße in Richtung Gerresheimer Straße, berichtet die Behörde. In Höhe der Haus-Nummer 35 verließ ein Mann im Alter zwischen 20 und 30 Jahren den schlecht einsehbaren Hauseingang und trat auf den Gehweg.

„Der 64-Jährige wich dem Fußgänger nach links aus, um eine Kollision zu vermeiden“, hieß es. „Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte zu Boden.“

Obwohl sich der Radfahrer verletzte, entfernte sich der Fußgänger vom Unfallort.  Der 64-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898 6410, jederzeit entgegen.