Mit dem Rad nach Mallorca: Angekommen nach 1.894 Kilometern

729
Sie sind da. Welcome to Palma: Nach der nächtlichen Überfahrt mit der Fähre haben Werner und Jens Platzhoff aus Wülfrath heute morgen Mallorca erreicht. Das Bild zeigt die beiden in der aufgehenden Sonne. Fotos: privat

Wülfrath. Werner und Jens Platzhoff, die beiden Wülfrather, die mit dem Fahrrad nach Mallorca reisen, sind auf der Insel angekommen.

Dienstagabend schickten die beiden noch Fotos aus Barcelona. Eines zeigt das Display am Fahrrad: 1.894 Kilometer. Heute Morgen hat uns dann das Foto erreicht, das beweist: Sie sind da: „Welcome to Palma“.

Gestern Abend schrieb Jens Platzhoff: „Wir sind gut in Barcelona angekommen. Alles ist funktionstüchtig und wir sind heil. Gleich geht’s auf die Fähre nach Mallorca. Gegen 6 Uhr Morgen früh sind wir dann auf der Insel.“

Auf einem Foto sind Vater und Sohn bei der nächtlichen Überfahrt zu sehen. Und dann das Bild, das beide auf Mallorca in der aufgehenden Sonne zeigt.

In Wülfrath sind Werner und Jens Platzhoff am 11. Juli gestartet, wie vor 20 Jahren schon. Jetzt haben sich die beiden aber etwas mehr Zeit gelassen.

Heute stehen noch 80 Kilometer auf der Insel zu ihrem Urlaubsziel an. Jens Platzhoff schreibt: „Es war wirklich eine super Sache. Wir sind froh, dass wir das geschafft haben und in der Form erleben konnten. Jetzt werden wir uns dann noch um die Fahrräder kümmern (ein Cowboy hat sich ja auch immer ums Pferd gesorgt) und dann noch unseren Urlaub genießen.“