Cranger Kirmes startet offiziell: Fassanstich in Herne

27
Ein Riesenrad dreht sich auf der Cranger Kirmes.
Ein Riesenrad dreht sich auf der Cranger Kirmes. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Herne (dpa/lnw) – Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wird am Freitag (14.00 Uhr) die Cranger Kirmes als eines der größten Volksfeste in Deutschland offiziell in Herne eröffnet. Oberbürgermeister Frank Dudda (SPD) wird im großen Festzelt den feierlichen Fassanstich vornehmen. Rund vier Millionen Besucherinnen und Besucher werden zu dem elftägigen Event erwartet. Mehr als 500 Schausteller wollen an den Rhein-Herne-Kanal kommen. Am Donnerstag hatten bereits die Fahrgeschäfte auf dem Kirmesplatz ihren Betrieb aufgenommen.

Auch Bundestagspräsidentin Bärbel Bas und Schlagersänger Howard Carpendale sind am Freitag dabei. Als Gast wird einem Stadtsprecher zufolge zudem Nordrhein-Westfalens Vize-Regierungschefin Mona Neubaur (Grüne) erwartet. Zu der Cranger Kirmes gehören auch ein buntes Showprogramm, Partys, Feuerwerke, ein traditioneller Umzug und ein Schaustellergottesdienst.