Passanten finden toten Mann mit Fahrrad im Graben

27
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Senden (dpa/lnw) – Ein 52 Jahre alter Mann ist in Senden (Kreis Coesfeld) mit seinem Fahrrad tot in einem Graben aufgefunden worden. Passanten entdeckten den Mann am Sonntag, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Bislang geht die Polizei von einem Unfall aus. Ob der 52-Jährige an den Folgen eines Sturzes oder aufgrund eines plötzlichen medizinischen Notfalls starb, soll nun ermittelt werden.