Feierabendmarkt in Alt-Erkrath mit Food-Trucks und Musik

75
Vincent Endereß, Kämmerer Thorsten Schmitz und Dorothea Mittemeyer von der städtischen Wirtschaftsförderung genießen das gesellige Beisammensein auf dem Erkrather Feierabendmarkt. Foto: Stadt Erkrath
Vincent Endereß, Kämmerer Thorsten Schmitz und Dorothea Mittemeyer von der städtischen Wirtschaftsförderung genießen das gesellige Beisammensein auf dem Erkrather Feierabendmarkt. Foto: Stadt Erkrath/Archiv

Erkrath. Nachdem der letzte Feierabendmarkt aufgrund einer Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes frühzeitig abgebrochen werden musste, gibt es nun einen neuen Anlauf: am Mittwoch, 17. August, von 16 bis 20 Uhr unter der Markthalle am Bavierplatz in Alt-Erkrath.

Für das leibliche Wohl wird durch verschiedene Food Trucks gesorgt. Neu dabei und
passend zu dieser Jahreszeit ist ein Food Truck mit authentischem italienischen
Streetfood-Angebot. Ergänzend dazu wird ein Getränkestand durch die Große
Erkrather Karnevalsgesellschaft betrieben, der kühle Erfrischungen anbietet.

Für die kleinen Gäste sorgt unter anderem die Feuerwehr für Vergnügen und Unterhaltung. Insgesamt stehen erneut rund 20 Stände mit diversen Verzehrmöglichkeiten, Informationsangeboten bis hin zu regionalen Produkten mit Bio-Qualität bereit.

Verschiedene lokale Vereine und Organisationen sind ebenfalls dabei, um sich und ihre Arbeit zu präsentieren. Musikalisch begleitet wird der Feierabendmarkt diesmal durch den Musiker Daniel Jiménez, der mit spanischlateinamerikanischen Songs sowie Lagerfeuerklassikern in deutscher und englischer Sprache das Sommergefühl nach Erkrath holt. Auch ein weiteres Highlight für die jüngsten Besucherinnen und Besucher hält Jiménez bereit, der diverse Rhythmusinstrumente zur Begleitung durch die Kinder mitbringt.

Der Erkrather Feierabendmarkt findet an jedem dritten Mittwoch im Monat statt. Die weiteren Termine für 2022 sind für den 21. September sowie 19. Oktober vorgesehen.

Interessierte Geschäftstreibende, Vereine oder Organisationen, die sich mit einem eigenen Stand an dem Markt beteiligen möchten, können sich gerne mit der städtischen Wirtschaftsförderung in Verbindung setzen, entweder telefonisch unter 0211 2407 2017 oder per Mail an wirtschaftsfoerderung@erkrath.de.