Viel Sonne in NRW: Temperaturen steigen über 30 Grad

27
Die Sonne strahlt von einem wolkenlosen Himmel.
Die Sonne strahlt von einem wolkenlosen Himmel. Foto: Martin Gerten/dpa/Symbolbild

Essen (dpa/lnw) – In Nordrhein-Westfalen bleibt es in den kommenden Tagen weiter trocken und sonnig. Wegen der Trockenheit herrsche vor allem im Süden weiter eine hohe Waldbrandgefahr der Stufe 4, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstagmorgen in Essen mit. Dazu werden steigende Temperaturen erwartet: Am Dienstag können bereits Werte bis 30 Grad Celsius erreicht werden. Dazu gibt es viel Sonnenschein, am Nachmittag ziehen einige Quellwolken auf.

Den Rest der Woche setzt sich der Trend aus Sonne, wenigen Wolken und hohen Temperaturen nach Angaben des DWD fort. Am Mittwoch werden Höchstwerte bis 32 Grad erwartet, am Donnerstag sind 33 Grad möglich.