Brennender Lastwagen sorgt für Vollsperrung auf A33

16
Ein Einsatzwagen der Polizei steht auf einem gesperrten Autobahnabschnitt.
Ein Einsatzwagen der Polizei steht auf einem gesperrten Autobahnabschnitt. Foto: David Young/dpa/Symbolbild

Borchen (dpa/lnw) – Wegen eines brennenden Lastwagens ist die Autobahn 33 bei Borchen (Kreis Paderborn) in Fahrtrichtung Brilon vollgesperrt. Aus bislang unbekannten Gründen habe das Fahrzeug in der Nacht zu Mittwoch Feuer gefangen, teilte die Polizei mit.

Der 49-jährige Fahrer hatte demnach gemerkt, dass der Lastwagen langsamer fuhr und stellte auf dem Standstreifen den brennenden Kühlauflieger fest. Der Sattelzug war mit Fleisch beladen, das aufgrund der Glutnester teilweise mit der Hand herausgetragen werden musste. Mittlerweile sei der Lastwagen komplett ausgebrannt.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 150.000 Euro. Die Sperrung werde vermutlich am Mittwochvormittag aufgehoben, sagte ein Sprecher. Verletzt wurde niemand.