Familienfest im Herminghauspark: Zwei Tage volles Programm

534
Der Herminghauspark wird zum Festplatz. Archivfoto: Mathias Kehren
Der Herminghauspark wird zum Festplatz. Archivfoto: Mathias Kehren

Velbert. Am Samstag und Sonntag, 20. und 21. August, findet die fünfte Auflage des Familienfests im Herminghauspark statt. Auch das Live-Konzert am Samstagabend mit „Deluxe the Radioband“ unter der Eulenbachbrücke ist wieder mit dabei. Insgesamt gibt es als 40 Aktionsstände, Cateringangebote, Live-Musik und Tanzdarbietungen vornehmlich von Velberter Künstlerinnen und Künstlern.

Die Vorbereitungen für eines der größten Feste in Velbert laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren. Die technische Infrastruktur muss geplant und hunderte Meter Kabel sowie Wasserschläuche im Park müssen verlegt werden. Das Stadtmarketing Velbert, die Technischen Betriebe Velbert, die Stadtwerke Velbert, die Velberter „Kulturloewen“ und das Best Western Plus Parkhotel arbeiten Hand in Hand, damit der Herminghauspark zum großen Parkfest in vollem Glanz erstrahlt und es den großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern an nichts fehlt. Dabei macht die Sparkasse HRV das Projekt als Hauptsponsor finanziell erst möglich.

„Eine Veranstaltung dieser Größe lässt sich nur mit vereinten Kräften stemmen“, lobt Bürgermeister Dirk Lukrafka die gute Zusammenarbeit. „Und auch ohne das herausragende ehrenamtliche Engagement der teilnehmenden Vereine und Institutionen, die die Veranstaltung erst mit Leben füllen, würde das Parkfest so nicht stattfinden können“, ergänzt Lukrafka.

Benefizlauf der Rotarier

Der Startschuss zum Parkfest fällt am Samstag, 20. August, beim Benefiz-Lauf des Rotary Club Velbert. Um 10 Uhr starten die Kinder im Grundschulalter von sechs bis zehn Jahren mit dem Bambini-Lauf über einen Kilometer durch den Park. Um 11 Uhr folgen die großen Läuferinnen und Läufer mit einer 5 km-Strecke rund um den Herminghauspark.

Mit den Spendenerlösen soll die Tafel Niederberg bei der Anschaffung eines neuen Kühltransporters unterstützt werden. Wer Spaß an der Bewegung hat und sich für den guten Zweck einsetzen möchte, kann sich unter www.rotary-benefizlauf.com zur Teilnahme anmelden und Spenden erlaufen.

Spiel, Spaß und Action

Um 12 Uhr am Samstag geht dann das bunte Treiben im Park los. Wer mutig genug ist, erklimmt den neun Meter hohen Kletterberg oder stellt sich der „Broom Haiattacke“. Dabei versucht ein sich mit wechselnder Geschwindigkeit drehender Arm die Mitspielenden mal mit schnellen, mal mit langsamen oder auch wellenartigen Bewegungen von ihren Inseln zu werfen. Naturverbundene können bei der Greifvogelschau der „skyhunters in nature“ Greifvögel und Eulen hautnah erleben.

Auch für die kleineren Besucherinnen und Besucher wird einiges geboten. In einem Märchen-Tipi, das die Kulturloewen sponsern, werden Märchenerzählungen lebendig. Außerdem laden Hüpfburgen und der Air-Track der Velberter Sportgemeinschaft zum Toben und Spielen ein.

Darüber hinaus gibt es eine Blaulichtmeile mit Angeboten der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks, eine Kirchenmeile der christlichen Kirchengemeinden in Velbert, verschiedene Mitmach- und Bastelangebote, unter anderem von Radio Neandertal und dem städtischen Fachbereich Jugend und Familie, sowie einen Fahrradparcours vom Radsportverein.

Viele weitere Spiel- und Spaßangebote, aber auch Informationsangebote der Velberter Vereinswelt sowie Kinderschminken, Luftballonkünstler und Walking Acts runden das Angebot ab. An beiden Tagen wird zudem Clown Ötti im Park und auf der Bühne seine Späße treiben.

Offizielle Eröffnung und ein attraktives Bühnenprogramm

Um 12.30 Uhr eröffnet Bürgermeister Dirk Lukrafka das fünfte Parkfest offiziell und wird in diesem Rahmen gemeinsam mit Rotary-Präsident Prof. Dr. Peter Reimer auch die Siegerehrung für die Teilnehmenden am Benefizlauf vornehmen.

Anschließend gestalten vornehmlich Velberter Künstlerinnen und Künstler, Bands und Tanzgruppen an beiden Tagen ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. „Wir wollen beim Parkfest insbesondere die bunte Vielfalt Velberts präsentieren“, erläutert Olaf Knauer, Abteilungsleiter Stadtmarketing Velbert, das Konzept. „Deshalb freuen wir uns sehr, dass in diesem Jahr so viele Velberter Künstlerinnen und Künstler auf der Parkbühne stehen.“ Den Anfang macht in diesem Jahr Spectaculum. Mit dabei sind darüber hinaus unter anderem First floor tunes, Paranotic, Lilli K, Station T, die Tanzgruppen der Music’s Cool und der Tanzschule Höschler sowie die Jugendgarde der KG Grün-Weiß Langenhorst.

Am Sonntag kommt der Garten in den Park. Der bekannte Kindermusiker Heiko Fänger lädt mit Liedern aus „Ingas Garten“ und „Joschas Ozean“ bei zwei Konzerten um 12 Uhr und um 14.30 Uhr auf und vor der Parkbühne zum Mittanzen und Mitsingen ein. Um 13 Uhr präsentieren die christlichen Kirchen in Velbert einen OpenAir-Gottesdienst für die ganze Familie.

Professionell moderiert wird das Bühnenprogramm an beiden Tagen von Daniel Patano, dessen Stimme vom Lokalsender Radio Neandertal bekannt sein dürfte.

Alkohol- und Grillverbot im Park

Die Besucherinnen und Besucher können es sich an beiden Tagen auf Liegen, Bierzeltgarnituren und Picknickdecken im Park gemütlich machen und das bunte Bühnenprogramm verfolgen sowie kühle Getränke und das abwechslungsreiche Cateringangebot genießen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren herrscht im Herminghauspark auch während des Parkfests absolutes Alkoholverbot. Und auch das Grillen im Park ist während der beiden Veranstaltungstage für Gäste untersagt. Wer auf ein alkoholisches Getränk nicht verzichten möchte, kann den Biergarten im nur wenige Schritte vom Bühnenbereich entfernten Parkhotel besuchen.

Konzert unter der Eulenbachbrücke „Saubrücke“ mit „Deluxe the Radioband“ am Samstagabend

Im Anschluss an den Parkfest-Samstag wird auf dem Wohnmobilparkplatz unter der Eulenbachbrücke, die in Velbert auch als Saubrücke bekannt ist, mit Livemusik, Illumination und Cateringangeboten weitergefeiert. Mit der Unterstützung der Sparkasse HRV und der Jubiläumsstiftung der Sparkasse konnte wieder ein exklusives Live-Spektakel nach Velbert geholt werden.

„Deluxe the Radioband“ wird dem Publikum beim Konzert mit einem Mix aus Kulthits und Chartstürmern ordentlich einheizen. Eine stimmungsvolle Lichtillumination wird dabei die Eulenbachbrücke in Szene setzen. Mit Bier-, Wein-, Cocktail- sowie Imbissständen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Einschränkungen an der Parkstraße und der Uelenbeek

Für die Auf- und Abbauarbeiten sowie die Veranstaltung unter der Saubrücke wird in der Zeit von Samstag, 20. August, 13 Uhr, bis Sonntag, 21. August, 2 Uhr, die Parkstraße zwischen der Kreuzung zur Uelenbeek und den Parkplätzen am Parkbad gesperrt. Die Uelenbeek wird zudem von Samstag, 20. August, 6 Uhr, bis Montag, 22. August, 10 Uhr, in Fahrtrichtung Poststraße zur Einbahnstraße. Die Veranstalter bitten alle Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis. Umleitungen sind ausgeschildert.

Das Programm des Parkfestes 2022 in Velbert

Samstag, 20. August

  • 12:30 Uhr offizielle Eröffnung und Siegerehrung Benefizlauf mit Bürgermeister Dirk Lukrafka und Rotary-Präsident Prof. Dr. Peter Reimer
  • 13:00 Uhr Eröffnungsshow Spectaculum
  • 13:45 Uhr Clown Ötti
  • 14:30 Uhr Tanzgruppen Music’s Cool
  • 14:45 Uhr Tanzschule Höschler
  • 15:00 Uhr First floor tunes
  • 16:30 Uhr Lili K
  • 17:15 Uhr Paranotic

Sonntag, 21. August

  • 12:00 Uhr Heiko Fänger mit „Ingas Garten“
  • 13:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst
  • 14:00 Uhr Jugendgarde KG Grün-Weiß Langenhorst
  • 14.15 Uhr Clown Ötti
  • 14:30 Uhr Heiko Fänger mit „Ingas Garten“
  • 15:30 Uhr Spectaculum
  • 16:15 Uhr CGV-Band
  • 17:00 Uhr Schiffbruch
  • 17:15 Uhr Station T
Diese Akteure und Aktionen sind dabei im Herminghauspark:
  • 9 Meter hoher Kletterberg
  • Alevi Bekasi Kulturzentrum Velbert e. V.
  • AOK: Drache Jolinchen, Kinderschminken
  • Blaulichtmeile: DRK Velbert, Feuerwehr Velbert und Kinderfeuerwehr Velbert, THW Jugend Velbert
  • Broom-Haiattacke
  • Clavis e. V.
  • Clown Ötti
  • Festausschuss Velberter Karneval: Crêpes mit allem Drum und Dran von der Kinderprinzessin Marie (nur Sonntag)
  • Städtischer Fachbereich Jugend und Familie: Mal- und Bastelangebot (nur Samstag)
  • Falknerei „skyhunters in nature“
  • Heiko Fänger: Lieder aus Ingas Garten
  • Hospizverein Niederberg
  • KG Grün-Weiß Langenhorst: Waffeln am Stiel
  • KG Urgemütlich e. V.: Stofftaschen bemalen
  • Kinderschminken Colorado
  • Kirchenmeile: Christus Gemeinde Velbert, ev. Kirchengemeinde Velbert, ev. Kirchengemeinde Velbert-Dalbecksbaum, ev.-freikirchl. Gemeinde Velbert, ev.-method. Kirche, freie ev. Gemeinde Velbert, kath. Kirchengemeinde St. Michael und Paulus Velbert, Neuapostolische Kirche – Gemeinde Velbert-West
  • Lady Vitalis GmbH
  • Lebenshilfe Velbert
  • Music’s Cool
  • Radio Neandertal: Spielstationen
  • Radio Velbert: Kinderschminken
  • Radsportverein Velbert (nur Sonntag)
  • Rotaract Club Velbert: Waffeln, Kaffee, Slush-Eis und Getränke
  • Rotary Club Velbert: Benefizlauf
  • Sparkasse HRV
  • Spectaculum
  • Stadtwerke Velbert: Torwandschießen
  • Velberter Kulturloewen: Märchen-Tipi
  • Velberter Sportgemeinschaft e.V.: Airtrack
  • VSGfit21