Deutz profitiert von Markterholung: Gewinn gestiegen

10

Köln (dpa) – Der Motorenhersteller Deutz hat im zweiten Quartal von einer Markterholung in wichtigen Abnehmerbranchen profitiert. In den Monaten April bis Juni stieg der Umsatz zum Vorjahr um 13 Prozent auf 482,5 Millionen Euro, wie das SDax-Unternehmen am Donnerstag in Köln mitteilte. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Sondereffekten (Ebit) kletterte im selben Zeitraum um mehr als zwei Drittel auf 26,8 Millionen Euro. Unter dem Strich blieben 21,2 Millionen Euro als Gewinn hängen nach 14,2 Millionen ein Jahr zuvor. Die Prognose für das Gesamtjahr bestätigte Deutz. Wegen des Krieges in der Ukraine stehe diese aber weiter unter Vorbehalt.