Ratinger Behörden bitten zu Bürgersprechstunde

45
Polizei und Ordnungsdienst laden ein: Gemeinsam wollen die Behörden in Ratingen sich den Fragen von Bürgern stellen. Foto: Polizei/Symbolfoto
Polizei und Ordnungsdienst laden ein: Gemeinsam wollen die Behörden in Ratingen sich den Fragen von Bürgern stellen. Foto: Polizei/Symbolfoto

Ratingen. Die Polizei Ratingen und der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Ratingen laden am Samstag, 13. August, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr, im Eingangsbereich des Verbrauchermarktes „Ratio“ an der Daniel-Goldbach-Straße 21 zu einer gemeinsamen Bürgersprechstunde ein.

Bereits am 4. August hatten der vom Bezirks- und Schwerpunktdienst schon seit längerer Zeit eingesetzte Streifenwagen auf dem Ratinger Marktplatz halt gemacht und den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben, ihre Fragen zu stellen. Am Samstagvormittag möchte die Polizei nun gemeinsam mit der Stadt Ratingen erneut zu einer gemeinsamen Sprechstunde einladen, um insbesondere aufgrund vermehrter Beschwerden zu Geschwindigkeitsverstößen im Bereich Tiefenbroich Fragen und Anliegen der Bürger zu beantworten.

Ziel sei es, durch das niederschwellige Angebot schnell und zielgerichtet Hilfestellungen zu geben und Lösungen zu finden, so die Polizei.