Neun Azubis legen bei Witte los

729
Neun Auszubildende starten bei Witte Automotive. Foto: Witte
Neun Auszubildende starten bei Witte Automotive. Foto: Witte

Velbert. Am 1. August hat das Velberter Unternehmen Witte Automotive insgesamt neun junge Kolleginnen und Kollegen zum Start ihrer Ausbildung oder eines kooperativen Ingenieurstudiums begrüßt.

„Um den Auszubildenden und Studenten den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, beginnen wir mit einer umfassenden Einführungswoche“, erklärt Ausbildungsleiterin Katharina Linnemann. Damit die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich und das Unternehmen Witte Automotive besser kennen lernen, wurden Rundgänge durch die verschiedenen Fachbereiche und die Produktion organisiert. Ergänzt wurden diese durch eine Produktshow und diversen Trainings. Das Team-Event im Hochseilgarten Velbert/Langenberg rundete die erste Woche ab.

Die Ausbildungsbereiche sind bei Witte Automotive breit gefächert: In diesem Jahr starteten KIS Studenten, eine angehende Fachinformatikerin, Industrie-, Verfahrens- sowie Werkzeugmechaniker und Industriekaufleute (mit und ohne begleitendem Studium) ihre berufliche Karriere an den Unternehmensstandorten in Velbert und in Bitburg.

„Diese Vielfalt zeichnet uns als international agierendes Familienunternehmen aus. Hier wird Tradition mit modernsten Entwicklungsprozessen und innovativen Produkten verbunden“, fasst Frau Linnemann zusammen. „Und wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr tolle, neue Auszubildende für Witte Automotive gewinnen konnten.“