2:2-Ausgleich: Schalke verhindert Gladbach-Sprung an Spitze

25
Schalkes Torhüter Alexander Schwolow.
Schalkes Torhüter Alexander Schwolow. Foto: Bernd Thissen/dpa

Gelsenkirchen (dpa) – Der FC Schalke 04 hat Borussia Mönchengladbach einen möglichen Traumstart unter dem neuen Trainer Daniel Farke verdorben. Durch das späte 2:2 (1:0) verhinderte der Aufsteiger den zweiten Saisonsieg des Clubs vom Niederrhein, der damit auch nicht die Tabellenspitze in der Fußball-Bundesliga übernahm.

Marius Bülter erzielte in der dritten Minute der Nachspielzeit mit einem verwandelten Handelfmeter den Ausgleich und sicherte den ersten Schalker Punkt. Jonas Hofmann (72. Minute) und Marcus Thuram (78.) trafen für Gladbach, nachdem es durch das Tor von Rodrigo Zalazar (29.) lange nach dem ersten Schalker Bundesligasieg seit 455 Tagen ausgesehen hatte.