Äste blockieren Straße, Autos kollidieren: Vier Verletzte

13
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Halle/Westfalen (dpa/lnw) – Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Gütersloh sind vier Menschen verletzt worden – darunter zwei schwer. Wie die Polizei mitteilte, wendete am Freitagabend eine 25-jährige Autofahrerin ihren Wagen auf der Versmolder Straße, da herabgefallene Äste die Straße blockierten. Ein 20-Jähriger erkannte die Hindernisse auf der Straße zu spät, überfuhr mit seinem Fahrzeug zunächst einige Äste und kollidierte dann mit dem wendenden Auto. Die 25-Jährige und ihr 27-jähriger Beifahrer wurden durch den Aufprall schwer verletzt. Der 20-Jährige und sein Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Warum die Äste die Fahrbahn blockierten, ist bislang unklar.