Infos über Chancen am nachhaltigen Arbeitsmarkt

29
Der Schriftzug
Der Schriftzug "Agentur für Arbeit" steht an einem Gebäude. Foto: pixabay/symbolbild

Wuppertal/Kreis Mettmann. Klimawandel und Energiewende sind Themen, die in den Beratungsgesprächen zur beruflichen Neuorientierung laut Arbeitsagentur immer öfter thematisiert werden. Am Dienstag, 16. August, bieten die Agenturen daher ab 18 Uhr die virtuelle Veranstaltung mit dem Titel „Berufliche Karriere – aber nachhaltig bitte“ an. 

Die Online-Veranstaltung richtet sich an alle, die sich auch im beruflichen Kontext für den Schutz der Erde und des Klimas einsetzen möchten.

„Wir beobachten einen neuen Trend in der Berufsberatung“, erklärt Ramona Köller, Berufsberaterin im Erwerbsleben der Agentur für Arbeit und Referentin des Seminars. „Viele Menschen suchen eine sinnstiftende Tätigkeit. Es geht nicht nur darum, einen Job mit einem guten Gehalt zu finden. Sie möchten sich auch im beruflichen Kontext für übergeordnete Ziele engagieren. Ihnen liegen Themen wir Dekarbonisierung, Energiewende und der verantwortungsvolle Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen am Herzen.

„Deshalb“, ergänzt Ramona Köller, „bieten wir die Veranstaltung Berufliche Karriere – aber nachhaltig bitte! nun bereits zum zweiten Mal an. Schließlich brauchen wir genau diese Menschen für den Arbeitsmarkt der Zukunft. Studien haben ergeben, dass allein in NRW bis 2030 161.000 Fachkräfte für den Wandel zur Klimaneutralität benötigt werden.

Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenlos. Es wird um eine Anmeldung unter Duesseldorf.Beratung-im-Erwerbsleben@arbeitsagentur.de gebeten.