Puppenbühne baut in Erkrath auf: Paw Patrol und Dinos

262
Die Paw Patrol kommt auf die Bühne des Puppentheaters. Foto: Josef Tränklers Puppenbühne
Die Paw Patrol kommt auf die Bühne des Puppentheaters. Foto: Josef Tränklers Puppenbühne

Erkrath. Josef Tränklers Puppenbühne öffnet ihr Theater-Zelt vom 19. bis 28. August in Erkrath und präsentiert verschiedene Geschichten für Familien mit Kindern.

Mit den liebevoll gefertigten Handpuppen wird das Puppentheater umgesetzt. Die Geschichten richten sich an Familien mit Kindern im Alter ab zwei Jahren.

„Die Fantasie der Kinder wird angeregt, da sie stets in das Geschehen mit einbezogen werden und damit ein Teil der Geschichte werden“, so die Organisatoren.

Die Puppenbühne wird beim TSV Hochdahl am Platz an der Sedentaler Straße 107 aufgebaut.

Zwei Geschichten spielt das Theater vom 19. bis 28. August. „Die Dinos kommen“ als Puppenspiel vom 19. bis 21. August, täglich ab 16 Uhr. Die Dinos kommen zu den Kindern aus der fernen Welt der Urzeitechsen und haben den Kindern wunderschöne Geschichten zu erzählen. Seid gespannt, lasst Euch einfach überraschen und verzaubern. Die Dinos freuen sich auf zahlreiche große und kleine Gäste.

Vom 22. bis 24. August findet  keine Vorstellungen statt. Weiter geht es dann am 25. August und bis zum 28. August mit „Paw Patrol – Die verschwundene Krone“, täglich ab 16 Uhr sowie Sonntag ab 11 Uhr. Die Krönung der Prinzessin steht bevor. Aber alle sind in heller Aufregung, da die Krone auf mysteriöser Weise verschwunden ist. Glücklicherweise sind Ryder und die Helfer auf vier Pfoten sofort zur Stelle, um die Krone zu suchen und sie rechtzeitig zurückzubringen.

Einlass und Kartenverkauf beginnen rund eine Stunde vor der Vorstellung. Karten kosten zwischen zehn und zwölf Euro je nach Kategorie. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 0177 5516301.