Neue Blutspende-Termine im Kreis Mettmann

29
Allein in NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland werden täglich bis zu 3.500 Blutkonserven benötigt. Foto: DRK
Allein in NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland werden nach Angaben des Blutspendedienstes West täglich bis zu 3.500 Blutkonserven benötigt. Foto: DRK

Kreis Mettmann. Der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes bietet wieder Termine in Städten im Kreis Mettmann an. 

Besonders chronisch Kranke und Krebspatienten seien dringend auf eine fortlaufende Versorgung mit Blutpräparaten angewiesen. Weil Thrombozyten aus einer Blutspende nur vier Tage haltbar sind, können Kliniken keinen Vorrat anlegen – „deshalb ist der kontinuierliche Nachschub an gespendetem Blut so wichtig“, so das DRK. Daher bittet das Rote Kreuz, auch im Sommer Blut zu spenden, denn auf jeden Einzelnen kommt es in der Summe an.

Die Termine:

in Haan
am Montag, 22. August
von 15 bis 19.30 Uhr
Stadt-Sparkasse Haan, Kaiserstr. 37

in Ratingen-Mitte
am Donnerstag, 25. August 2022
von 15 bis 19.30 Uhr
Gemeindesaal Haus am Turm, Angerstr. 11
Eingang auch: Turmstr. 30

Der DRK-Blutspendedienst bittet, sich vorab unter www.blutspende.jetzt einen Blutspendetermin zu reservieren.