Über Baugerüst in Schule eingebrochen: Werkzeuge weg

46
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Symbolbild (Polizei)
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Symbolbild (Polizei)

Ratingen. In der Zeit zwischen 19 Uhr am Montagabend und 7 Uhr am Dienstagmorgen ist es zu einem Einbruch in ein im Umbau befindliches Schulgebäude am Karl-Mücher-Weg 2 gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, öffneten der oder die Täter zunächst gewaltsam eine verschlossene Umzäunung der Baustelle, um das Gelände betreten zu können. Über ein an dem Gebäude befindliches und mit großen Planen verkleidetes Baugerüst gelangten der oder die Einbrecher zu einem Fenster in der ersten Etage.

Aus einem als Lager genutzten Raum im Erdgeschoss des Rohbaus verschwanden nach Polizeiangaben mindestens drei elektrische Baumaschinen im Gesamtwert von mehr als 1.200 Euro.

„Wie die schwere Beute abtransportiert wurde und ob dazu ein Täterfahrzeug benutzt wurde, ist aktuell noch Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen“, so die Polizei. Sachdienliche Hinweise nimmt die Behörde in Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen.