Schwerverletzter Autofahrer nach Unfall auf der B67

20
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses.
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Borken (dpa/lnw) – Ein junger Mann ist in der Nacht auf Sonntag bei einem Unfall auf der B67 bei Borken schwer verletzt worden. Der 20-Jährige sei mit seinem Auto aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben geraten, teilte die Polizei mit. Dort prallte das Auto gegen ein Verkehrszeichen, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde aus dem Auto befreit und ins Krankenhaus gebracht.