Mann tot aus Kanal in Dortmund geborgen

16
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Dortmund (dpa/lnw) – Die Feuerwehr hat einen Mann tot aus einem Kanal in Dortmund geholt. Eine Angehörige hatte den Schwimmer am Montagabend als vermisst gemeldet, teilte die Feuerwehr mit. Mit Tauchern, einer Drohne und einem Hubschrauber sei nach ihm gesucht worden, auch eine Hundestaffel sei angefordert worden. Nach etwa zweieinhalbstündiger Suche fanden Taucher den toten Mann auf dem Grund des Kanals.

Die Umstände des Todes seien noch unklar, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstagmorgen. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es nicht. Die Polizei ermittelt.