Stadt Wülfrath bietet Angebote für Familien im September

133
Ein Schild weist an den Beratungstagen auf das Angebot hin. Foto: Stadt Wülfrath
Ein Schild weist an den Beratungstagen auf das Angebot hin. Foto: Stadt Wülfrath

Wülfrath. Das Familienbüro der Stadt Wülfrath bietet regelmäßig Angebote für Familien, Mütter, Väter, Kinder und Jugendliche. Diese sind kostenlos und es bedarf keiner Anmeldung.

Das Büro befindet sich in der Goethestraße 23, Eingang Wülfrather Wasser-Welt.

Jeden Mittwoch von 9 bis 11.30 Uhr findet das Familiencafé als offenes Angebot mit verschiedenen Spielmöglichkeiten und kostenlosen Heiß- und Kaltgetränken für die ganze Familie statt. Zusätzliche Angebote im Familiencafé:

  • 7. September: Hebammen-Sprechstunde für Schwangere und Familien bis zum Ende der Stillzeit
  • 14. September: Familienzentrum Ellenbeek zu verschiedenen Themen
  • 14. September: Beratungsangebot der Familienkinderkrankenschwester der Caritas Mettmann
  • 21. September: Hebammen-Sprechstunde für Schwangere und Familien bis zum Ende der Stillzeit
  • 21.September: Beratung Kindertagespflege

Das Eltern-Kind-Treff findet jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr statt. Im offenen Treffen, organisiert von Eltern für Eltern, gibt es Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch und Spiel.

Ein Stillcafé mit Hebamme Patricia Glück findet montags am 12. September und 26. September, von 9 bis 11 Uhr. Es geht um ein offenes Angebot für Ermutigung, Hilfe, Unterstützung und Austausch zum Thema Stillen, egal ob frisch gebackene Mama, Langzeit-Stillende oder Schwangere. Kostenlose Heiß- und Kaltgetränke inklusive.

Beratungen des LVR-Fallmanagements gibt es am Montag, 12. und 26. September, jeweils von 14 bis 16 Uhr. Es handelt sich um ein offenes Beratungsangebot für Eltern von Kindern mit (drohender) Behinderung. Beratung u.a. zu den Leistungen der Eingliederungshilfe in Kindertageseinrichtungen, in der Kindertagespflege, in heilpädagogischen Kindertageseinrichtungen und der Frühförderung. Es besteht direkt die Möglichkeit, einen Antrag auf Leistungen zu stellen.

En Gruppenangebot für alleinerziehende Eltern der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche ist für Freitag, 16. September, von 9 bis 11 Uhr vorgesehen. Egal ob getrennt, verwitwet, geschieden oder schon immer alleinerziehend – dies ist ein offenes Angebot für vorrangig alleinerziehende Eltern zum gemeinsamen Austausch.

Die Allgemeine Frauenberatung steht am Dienstag, 27. September, von 10 bis 12 Uhr zur Verfügung. In der Frauenberatungsstelle des SKFM Mettmann erhalten Frauen Unterstützung und professionelle Hilfe. Die Beratung ist anonym, vertraulich und unabhängig von Nationalität/Religion.

Eine Beratung des Teams Frühe gesundheitliche Hilfen gibt es am Dienstag, 13. September, von 14 bis 16 Uhr. Es handelt sich um ein offenes Beratungsangebot für Eltern von Säuglingen und Kleinkindern zu Themen aus den Bereichen: Gesundheit, Entwicklung, Entlastungs- und Betreuungsangebote, Förderung und Diagnostik sowie Pflegegeld und Behindertenausweisein.

Die Bergische Diakonie bietet eine Sprechstunde der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche an – am Donnerstag, 15. September, von 16.30 bis 17.30 Uhr. Das Beratungsangebot der Bergischen Diakonie ist kostenlos, freiwillig und vertraulich.

Eine Beratung zur Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (Jobcenter ME-aktiv) steht Montag, 19. September, von 10 bis 12 Uhr auf dem Programm. Es handelt sich um ein offenes Beratungsangebot „Zurück in den Beruf“ im Rahmen von Chancengleichheit am Arbeitsmarkt.

Das Programm des zweiten Quartal 2022 gibt es auch online: www.wuelfrath.net.