Schaudepot auf Zollverein: Führung für Senioren

20
Im Ruhr-Museum findet eine Führung statt. Foto: Ruhr-Museum/Christoph Sebastian
Im Ruhr-Museum findet eine Führung statt. Foto: Ruhr-Museum/Christoph Sebastian

Essen. Am Samstag, 3. September, startet um 15 Uhr eine Führung für Senioren durch das Schaudepot des Ruhr-Museums. Am Folgetag findet zudem eine Veranstaltung für Menschen mit Sehbehinderung statt.

Mit dem Klappstuhl und genügend Zeit geht es zu den schönsten Stücken der drei großen Sammlungen zur Geschichte, Archäologie und Geologie, welche für die Vergangenheit der Region und des Regionalmuseums stehen. Darunter finden sich zahlreiche Stücke, an die sich die eine oder der andere bestimmt noch selbst erinnert.

Die Führung dauert rund anderthalb Stunden und kostet zehn Euro (sieben Euro ermäßigt). Treffpunkt ist am Schaudepot des Ruhr-Museums, Kokerei Zollverein, Heinrich-Imig-Str. 9 in Essen.

Am Sonntag, 4. September, startet um 12 Uhr eine Führung für Menschen mit Sehbehinderung durch die Dauerausstellung des Ruhr-Museums. Treffpunkt ist der Counter auf der 24-Meter-Ebene. Während der Tour werden Gegenstände ertastet, um die auditive Wahrnehmung mit haptischen Elementen zu verknüpfen. Während der Führung ist eine Begleitperson der einzelnen Teilnehme erforderlich. Die Kosten betragen drei Euro, Begleitpersonen frei.

Informationen per E-Mail an: besucherdienst@ruhrmuseum.de oder montags bis freitags zwischen 9 und 16 Uhr unter 0201 24681 444.