Sepp van den Berg wechselt auf Leihbasis zum FC Schalke 04

13
Liverpools Curtis Jones (oben) und Preston North Ends Sepp van den Berg im Zweikampf
Liverpools Curtis Jones (oben) und Preston North Ends Sepp van den Berg im Zweikampf Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa/Archivbild

Berlin (dpa) – Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 verstärkt seine Defensive und leiht Sepp van den Berg vom FC Liverpool aus. Der 20 Jahre alte Innenverteidiger und U21-Nationalspieler der Niederlande hat bislang bereits über 100 Profispiele absolviert. Über die Modalitäten des Wechsels vereinbarten beide Parteien Stillschweigen, wie die Gelsenkirchener am Dienstag mitteilten.

«Wir sind sehr froh, dass sich Sepp trotz großer Konkurrenz für uns entschieden hat. Mit ihm haben wir einen schnellen, zweikampf- und spielstarken Innenverteidiger gewonnen, der den Konkurrenzkampf im Kader so beleben wird, wie wir es uns nach dem Abgang von Malick Thiaw vorgenommen haben», sagte Sportdirektor Rouven Schröder.

Van den Berg durchlief beim PEC Zwolle bis hin zur U19 sämtliche Nachwuchsmannschaften, ehe er den Sprung zu den Profis in die Eredivisie – die höchste Spielklasse in den Niederlanden – schaffte. 2019 wechselte er nach Liverpool. In den vergangenen eineinhalb Jahren war van den Berg an Preston North End ausgeliehen.