Derbyzeit: TVD gegen SSVg Velbert

73
Der Platz des TV Dalbecksbaum. Bild: TVD Velbert/Archiv
Der Platz des TV Dalbecksbaum. Bild: TVD Velbert/Archiv

Velbert. Sören Mundt schreibt regelmäßig für den Super Tipp eine Kolume über lokale Sporttthemen. Diesmal geht es um das anstehende Lokalderby in Oberliga.

Sören Mundt. Foto: privat

Endlich wieder Derby. Der TVD Velbert empfängt am Sonntag den Stadtnachbarn SSVg. Logischerweise stellt sich vor so einem Spiel häufig die Frage, wer eigentlich der Favorit ist. Für mich ist die Antwort relativ klar: der TVD! Zwar haben die „Blauen“ zwei Punkte Vorsprung, allerdings hat die Mannschaft von Trainer Dimitrios Pappas auch schon ein Spiel mehr bestritten und dabei nicht immer den besten Eindruck hinterlassen. Die „Bäumer“ hingegen gehen mit einem echten Erfolgserlebnis in das Stadtderby. Beim traditionsreichen KFC Uerdingen feierte das Team um Kapitän Timo Brauer einen fulminanten 4:1-Sieg, der sicherlich für reichlich Selbstbewusstsein sorgen dürfte. Vor dem Derby spielt übrigens noch die A-Jugend des TVD um den Aufstieg in die Bergische-Leistungsklasse. Mit einem hohen Sieg sollte der Aufstieg gelingen, falls der direkte und punktgleiche Konkurrent Wermelskirchen im Parallelspiel schwächelt. Für einen spannenden Sonntag auf dem Sportplatz Birth ist also gesorgt.