Unbekannter wirft Knallkörper durch offenes Fenster in LKW

39
Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße.
Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße. Foto: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild

Dinslaken (dpa/lnw) – Ein Unbekannter hat am Dienstag in Dinslaken einen Knallkörper durch das offene Seitenfenster ins Führerhaus eines vorbeifahrenden Lastwagens geworfen. Der 51-jährige Lkw-Fahrer aus Essen blieb trotz des detonierenden Knallers zwar unverletzt, sein T-Shirt wies lediglich ein Brandloch auf. Gleichwohl handele es sich um einen Eingriff in den Straßenverkehr, der lebensgefährlich sein und mit bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe bestraft werden könne, mahnte die Polizei am Mittwoch. Sie sucht nun Zeugen für den Vorfall.