Wüst: Schulen sollen im Herbst und Winter offen bleiben

29
Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) spricht im Landtag.
Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) spricht im Landtag. Foto: Roberto Pfeil/dpa/Archivbild

Düsseldorf (dpa/lnw) – NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat erneut betont, dass die Schulen im Herbst und Winter trotz einer neuen drohenden Corona-Welle offen bleiben sollen. «Es macht einen Unterschied, ob man alleine vor dem Tablet sitzt oder mit seinen Mitschülerinnen und Mitschülern im Klassenraum», sagte Wüst am Mittwoch in einer Regierungserklärung im Landtag. «Kinder brauchen Präsenzunterricht, weil gemeinsames Lernen und der soziale Austausch wichtig sind», so Wüst.