Neanderbad: Ab 8. September nur noch Halle

39
Die Freiluftsaison im Neanderbad endet. Foto: Stadtwerke Erkrath
Die Freiluftsaison im Neanderbad endet. Foto: Stadtwerke Erkrath

Erkrath. Am Donnerstag, 8. September, beendet das Neanderbad die Freibadsaison. Das teilte Gregor Jeken, Geschäftsführer der Stadtwerke Erkrath, mit.

An diesem Tag können die Freiluftschwimmer noch ihre Bahnen im Außenbecken ziehen. Der Außenbereich steht den Badegästen von 10 bis 20 Uhr zur Verfügung. Bis zum Freibadende gilt auch weiterhin, dass das 25-Meter-Außenbecken nur an Tagen mit einer zu erwartenden Tageshöchsttemperatur von über 18 Grad Celsius geöffnet bleibt.

Nach der Schließung des Außenbereiches läuft der Badebetrieb im Hallenbad wie gewohnt weiter: dienstags, mittwochs und freitags von 6.30 bis 21 Uhr, donnerstags von 6.30 bis 20 Uhr und an den Wochenenden von 8 bis 20 Uhr.

Am Freitag, 9. September, bleibt das Neanderbad ab 14 Uhr aufgrund einer internen Veranstaltung geschlossen. Weitere Informationen unter www.neanderbad.de.